Auf Doussie-Landhausdielen kann man sich verlassen

Doussie ist eine der härtesten Holzarten auf dem gesamten Globus. Aus diesem Grund ist es zum einen besonders langlebig, andererseits ist das Holz auch eines der formstabilsten überhaupt. Doussie ist daher eine herausragende Wahl als Parkett. Die meist rotbraune Färbung bringt Stil in jeden Raum. Durch die hervorragenden physikalischen Eigenschaften ist diese Parkettart für alle Räume geeignet, selbst wenn diese gewerblich genutzt werden und starken Beanspruchungen ausgesetzt sind leistet diese Parkettart treue Dienste.

Durch die Nutzung als Mehrschichtparkett wird die Formbeständigkeit nochmals verbessert. Darüber hinaus werden die Ressourcen des wertvollen Edelholzes geschont. Beim Dreischichtparkett besteht nämlich nur die oberste Nutzschicht aus der seltenen Holzart. Die Trägerschicht sowie der Gegenzug werden von günstigeren Hölzern gestellt. Die drei Schichten werden unter Einwirkung von Wärme und großem Druck miteinander verbunden. Dies erklärt den massiven Zuwachs hinsichtlich der Formbeständigkeit. Durch die Nutzung im Mehrschichtparkett wird aber auch das Preis-Leistungs-Verhältnis enorm verbessert.

Landhausdielen im Mehrschichtparkett werden außerdem in der Regel mit dem allseits bekannten Klick-System ausgestattet. Durch diese Verlege-Hilfe oder die Nut und Feder Verbindung, wird das Verlegen des Parketts zur Kleinigkeit. Jeder versierte Handwerker kann mit diesen Hilfestellungen den Boden binnen kürzester Zeit installieren.

Die Landhausdielen werden bereits bei der Herstellung versiegelt. Dadurch wird die Lebensdauer des Holzes stark verbessert. Für die Holzart Doussie ist sowohl die Versiegelungsart des Lackierens als auch das Ölen bestens geeignet. Während bei einem geölten Boden kleinere Kratzer ohne großen Aufwand selbst ausgebessert werden können, ist die lackierte Landhausdiele besonders pflegeleicht. Beim geölten Boden bleiben allerdings die hygroskopischen Fähigkeiten des Holzes besser erhalten, als bei einem lackierten Holz. Mit einem geölten Parkettboden ist also etwas mehr Pflege notwendig, dafür ist das Raumklima aber normalerweise besser. Besonders empfehlenswert ist diese Art der Versiegelung für Wohnungen mit einer Zentralheizung.