Parkett schleifen

Parkett-Dielen abschleifen – Wann muss dies gemacht werden?

Grundsätzlich muss ein Parkett immer dann abgeschliffen werden, wenn eine Versiegelung durch Lack vorgenommen werden soll. Das Abschleifen ist allerdings auch dann notwendig, wenn eine vollständige Ölschicht aufgetragen wird. Die Versiegelungen erfolgen in der Regel bei zwei verschiedenen Gegebenheiten. Zum einen ist es selbstverständlich dann notwendig, wenn der Parkett frisch verlegt wurde. Dies trifft aber bei Fertigparkett nicht zu, denn hier werden die einzelnen Dielen bei der Herstellung versiegelt. Der zweite Zeitpunkt für die vollständige Versiegelung ist nach der Renovierung der Parkett-Dielen.

Parkett schleifenWie bereits erwähnt ist das Versiegeln der Dielen in der Regel nur bei Massivparkett direkt nach der Verlegung notwendig. Dort wird dann zuerst ein sogenannter Grobschliff durchgeführt, um eine vollkommen ebene Oberfläche zu erhalten. Je nach Verlege-Art und Holz-Typ kann es dann noch notwendig sein, den einen oder anderen Mittelschliff durchzuführen. Bei diesem Schleifprozess wird dann bereits weniger vom Holz abgenommen. Die Oberfläche wird Stück für Stück glatter. Abschließend wird immer ein Feinschliff durchgeführt, um eine vollkommene Oberflächengüte zu erreichen.

Bei der Renovierung des Parketts wird in der Regel genauso vorgegangen. Das Ausführen von so vielen Schleifgängen ist hier allerdings nur dann notwendig, wenn die einzelnen Dielen sehr tiefe Kratzer aufweisen oder sich verzogen haben.

Für das Abschleifen sollte unbedingt eine Maschine benutzt werden. Von Hand ist das Parkett-Dielen abschleifen kaum zu bewältigen. Darüber hinaus kann bei der Handarbeit niemals eine angemessene Gleichmäßigkeit erreicht werden. Empfehlenswert ist es für das Abschleifen professionelles Arbeitsgerät zu verwenden. Für Heimwerker ist hier oftmals der Baumarkt des Vertrauens die richtige Adresse. Hier können die verschiedensten Schleifmaschinen zu günstigen Preisen gemietet werden.

Beim Abschleifen selbst muss unbedingt darauf geachtet werden, dass die Schleifmaschine in einer gleichmäßigen Geschwindigkeit über den Parkett geschoben wird. Auch kann es zu Unregelmäßigkeiten kommen, wenn während dem Abschleifen des Öfteren die Richtung gewechselt wird. Am einfachsten und am besten funktioniert das Parkett-Dielen abschleifen, wenn immer die Hälfte der abgeschliffenen Fläche beim rückwärtigen Lauf der Schleifbahn nochmals bearbeitet wird. Dadurch wird verhindert, dass ein Bereich übersehen wird. Außerdem wird jeder Fleck des Parketts in gleichem Maße abgeschliffen.