Douglasie-Terrassen-Dielen – Gutes aus der Heimat

Douglasie ist eine einheimische Holzart. Diese gedeiht hervorragend im europäischen Raum. Damit begründet sich der extrem günstige Preis dieser Terrassen-Dielen. Die rötliche Farbe sowie der gut zu sehende natürliche Wuchs machen diese Edelholzart ideal für den Parkettbereich. Mit Douglasie-Terrassen-Dielen zaubert jeder leicht und günstig eine kleine Idylle in den eigenen Garten.

Eingestuft werden die Douglasie-Terrassen-Dielen in die Resistenzklasse drei. Die Haltbarkeit der Douglasie-Terrassen-Dielen kann somit auf 10 – 15 Jahre eingestuft werden. Allerdings ist diese Holzart bedingt anfällig für verschiedene Pilze. Aus diesem Grund sollte bei der Installation der Douglasie-Terrassen-Dielen darauf geachtet werden, dass die Luft auch unter der Terrasse gut zirkulieren kann. Erreicht wird dies durch eine Holzkonstruktion unter den Douglasie-Terrassen-Dielen. Für das Verschrauben der Douglasie-Terrassen-Dielen mit der Konstruktion sollten unbedingt Edelstahlschrauben verwendet werden, da ein minderwertiges Material rosten würde, wodurch die Dielen hässliche Flecken bekommen und die Haltbarkeit des Holzes stark herabgesetzt werden würde. Durch das Verschrauben auf einer Holzkonstruktion kann auch das Ansammeln von Wasser vermieden werden. Darüber hinaus ist das Verlegen von Douglasie-Terrassen-Dielen auch für den DIY Bereich bestens geeignet. Begründet wird diese Tatsache durch die eher geringe Dichte dieser Holzart. Das verhältnismäßig weiche Holz lässt sich wunderbar bearbeiten, wodurch die Arbeit mit dieser Holzart eine wahre Freude ist.

Um die Haltbarkeit der Douglasie-Terrassen-Dielen über die Jahre sicherzustellen empfiehlt es sich das Holz jährlich mit einem Öl zu behandeln. Selbstverständlich stellt dies einen Arbeitsaufwand dar. Doch ist die Entlohnung in Form einer schönen Terrasse, macht diesen Aufwand mehr als Wert.