Fineline ist eine beliebte Optik bei Parkettböden

Fine-Line-Parkett

Wenn von Fine-Line-Parkett-Dielen die Rede ist, wird eine der interessantesten Parkettarten angesprochen. Hierbei werden feine Lamellen oder Dielen verlegt, um die elegante Optik zu erhalten, welche die Fine-Line-Parkett-Dielen auszeichnen.

Die Fine-Line-Parkett-Dielen sind in der Regel nur wenige Millimeter breit. Der Fine-Line-Parkett  ist eine Mehrschichtparkettart. Dieser zeichnet sich durch eine besonders gute Formbeständigkeit aus, denn durch die Querverleimung der unterschiedlichen Holzschichten schwindet oder quillt der Boden bei schwankenden Luftverhältnissen nicht. Dadurch ist er auch für Räume mit Fußbodenheizung besonders gut geeignet, wenn eine geeignete Holzart als Nutzschicht ausgewählt wird. Ebenso überzeugen Mehrschicht-Fine-Line-Parkett-Dielen durch ihr hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, denn als Trägerschicht wird in der Regel ein erheblich günstigeres Nadelholz ausgewählt. Durch die Nutzung unterschiedlicher Holzarten ist es möglich die Vorteile der einzelnen Arten zu kombinieren.

Fine-Line: pflegeleicht und schön anzusehen

Fineline ist eine beliebte Optik bei ParkettbödenFine-Line-Parkett-Dielen können selbstverständlich auf die unterschiedlichsten Arten versiegelt werden. Besonders gut geeignet ist hierfür das Ölen, oder das Lackieren. Durch die Versiegelung wird der Boden dann extrem widerstandsfähig. Fine-Line-Parkett-Dielen können mehrmals renoviert werden. Dafür wird der Boden einfach abgeschliffen, um den beschädigten Teil des Holzes zu entfernen. Durch eine erneute Versiegelung sind die Fine-Line-Parkett-Dielen dann wieder so gut wie neu.

Ein besonders gern gesehener Vorteil der Fine-Line-Parkett-Dielen ist die Tatsache, dass sich diese besonders einfach Reinigen lassen. Es besteht also kein Grund zur Sorge, wenn mal etwas vom Essen daneben geht. Darüber hinaus haben viele Fine-Line-Parkett-Dielen Besitzer Angst davor, dass ihre Haustiere, wie beispielsweise Hund oder Katze den Boden beschädigen könnten. Dies ist definitiv nicht der Fall, denn durch die Versiegelung ist er gegen diese Art der Beschädigung bestens geschützt.

Fine-Line-Parkett-Dielen eignen sich zudem hervorragend für die Verlegung durch den versierten Heimwerker. Die Dielen sind nämlich ebenso mit dem bewährten Klick-System erhältlich, wodurch das Verlegen der Fine-Line-Parkett-Dielen zum Kinderspiel wird. Ein lückenloses Installieren des Bodens in den Wohnraum ist ebenso ein Leichtes, wenn die Fine-Line-Parkett-Dielen mit einer Nut und Feder ausgestatten sind.

Fine-Line-Parkett: Ansprechender Bodenbelag für viele Einsatzgebiete

Parkettböden, insbesondere Fine Line ist aber nicht nur aufgrund seiner Widerstandsfähigkeit so beliebt. Ebenso ist es erwiesen, dass Parkett ein besonders angenehmes Herumlaufen in den Wohnräumen ermöglicht - Parkett ist nämlich Trittwarm. Damit ist gemeint, dass der Boden nicht so stark auskühlt, wie andere Bodenbeläge. Das Barfuß-Laufen in den Wohnräumen wird mit Parkett also auch ohne die Installation einer Fußbodenheizung automatisch um einiges angenehmer.

Darüber hinaus verbessert ein Holzboden in der Wohnung auf natürlich Weise das Raumklima. Holz ist nämlich neben seinen anderen hervorragenden physikalischen Eigenschaften auch noch hygroskopisch. Ein Material wird dann als hygroskopisch bezeichnet, wenn es die Eigenschaft hat die Luftfeuchtigkeit aus der Umgebung aufzunehmen. Ebenso ist es in der Lage diese dann nach und nach wieder abzugeben, ohne selbst dadurch beschädigt zu werden. Daher eignen sich Fine-Line-Parkett-Dielen auch hervorragend für Wohnungen mit Zentralheizung.