Nussbaum-Schiffsbodenparkett

Ein Schiffsboden aus Nussbaum erschafft eine Eleganz, welche mit kaum einem anderen Bodenbelag erreicht wird. Nussbaum gehört zu den eher dunklen Holzarten, daher steht er für einen Stil, welcher früher vom Adel in Schlössern oder größeren Landsitzen verwendet wurde. Heute ist dieses Holz selbstverständlich auch in allen Wohnungen zu finden, in denen Wert auf einen gehobenen Wohnstil gelegt wird. Die beruhigend braune Farbe gestaltet Wohnräume darüber hinaus sehr gemütlich. Ein Nussbaumschiffsboden lädt während der freien Stunden auf natürliche Weise zum Entspannen ein.

Nussbaum ist um ein Vielfaches seltener als zum Beispiel das Buchenholz. Daher empfiehlt es sich das Edelholz eher im Bereich des Dreischichtparketts zu nutzen, um die natürlichen Ressourcen zu schonen. Beim Mehrschichtparkett stellt das Edelholz nur die Nutzschicht des Parketts dar. Für die Trägerschicht, sowie den Gegenzug, die dritte Schicht werden  günstigere Holzarten verwendet. Diese bestehen selbstverständlich ebenfalls aus Massivholz. Der Vorteil aus der Kombination verschiedener Holzarten, ist eine verbesserte Formstabilität des Schiffsbodens. Nussbaum ist ohnehin schon eines der formstabilsten Hölzer, doch durch die Mehrschichtparkett-Konstruktion wird die Stabilität nochmals verbessert. Somit ist dieses Holz hervorragend für die Verlegung auf einer Fußbodenheizung geeignet. Der Boden sollte hierbei allerdings auf der ganzen Fläche verklebt werden, um eine Lückenbildung vollständig auszuschließen.

Der Schiffsboden kann selbstverständlich auf mehrere Arten verlegt werden. Hierbei bietet der Fertigparkett allerdings einige Hilfestellungen zur Verfügung, welche bei anderen Parkettarten nicht üblich sind. So ist der Dreischichtparkett oftmals mit einem Klick-System oder einem Nut und Feder System ausgestattet. Hiermit ist die Verlegung auch durch den Privatmann kein Problem. Der Nussbaumschiffsboden kann natürlich auch schwimmend verlegt werden.

Beim Nussbaumschiffsboden empfiehlt sich die Versiegelungsart des Lackierens. Dadurch wird die Widerstandsfähigkeit der Nussbaumschiffsboden-Parkett-Dielen nochmals verbessert. Darüber hinaus ist ein lackierter Parkett besonders pflegeleicht.