Ahorn-Massivholz-Parkett-Dielen

Gerade für kleinere Räume oder Zimmer mit Dachschrägen sind Ahorn-Massivholz-Parkett-Dielen die ideale Wahl. Aufgrund der hellen Farbe des Ahornholzes erscheinen die Räume nämlich sehr viel größer. Auch für den Flur oder Eingangsbereich ist diese Edelholzart oftmals die beste Wahl. Ahorn-Massivholz-Parkett-Dielen haben eine gleichmäßige Maserung und gestalten jeden Raum auf natürliche Weise freundlich.

Unterschieden wird zwischen dem europäischen und dem kanadischen Ahorn. Der europäische Ahorn ist etwas heller. Dieser dunkelt auch nicht so stark nach. Die Farbe des kanadischen Ahorns geht eher ins beige. Dafür ist dieser auch um ein Vielfaches härter. Dies ist der Grund warum der kanadische Ahorn in der Regel bevorzugt wird.

Als Versiegelungsart empfiehlt sich für das wunderschöne Ahornholz das Ölen. Dadurch bleiben die hygroskopischen Eigenschaften der Ahorn-Massivholz-Parkett-Dielen besser erhalten. Das Holz kann die Feuchtigkeit aus der Umgebung aufnehmen, sowie diese zeitversetzt wieder an die Umgebung abgeben. Dadurch wird das Raumklima erheblich aufgebessert. Ebenso können kleinere Kratzer mühelos selbst ausgebessert werden. Auch die Farbe des Holzes bleibt besser erhalten. Ahorn-Massivholz-Parkett-Dielen sind für die Nutzung auf einer Fußbodenheizung in der Regel ungeeignet.

Für die Befestigung auf dem Untergrund ist das Verkleben zu empfehlen. Hierfür muss der Untergrund allerdings zuerst vollkommen eben sein. Sind die Voraussetzungen allerdings geschaffen wird ein verklebter Boden über viele Jahrzehnte treue Dienste leisten. Die Ahorn-Massivholz-Parkett-Dielen können selbstverständlich auch mit dem Untergrund verschraubt werden. Beide Varianten der Installation bedürfen allerdings einiger Übung, sowie Erfahrung mit der Materie Parkett. Aus diesem Grund sollte die Verlegung der Ahorn-Massivholz-Parkett-Dielen von geschultem Personal übernommen werden.