Ahorn-Schiffsbodenparkett

Ahorn ist eine der hellsten Holzarten. Es eignet sich bei der Verwendung für die Schiffsbodenparkett-Dielen ideal für lange Gänge oder Zimmer mit Dachschrägen, denn diese erscheinen dadurch sehr viel größer, als sie es eigentlich sind. Die ideale Wahl, ist diese Holzart aber selbstverständlich auch für Wohnzimmer, Küchen oder Schlafräume. Ahorn-Schiffsbodenparkett lässt jeden Raum hell und freundlich erscheinen. Daher sind diese Dielen keineswegs nur für den privaten Bereich die ideale Wahl, sondern werden auch sehr gern für Präsentationsräume ausgewählt.

Ahorn ist nicht die formbeständigste Holzart. Durch das bewährte Mehrschichtsystem kann diese allerdings stark verbessert werden, denn das Edelholz Ahorn bildet dann nur noch die Nutzschicht. Die Trägerschicht für die Ahorn-Dielen bildet ein günstigeres Holz. Dadurch wird nicht nur die Stabilität erheblich erhöht, sondern auch das Preis-Leistungs-Verhältnis wird vorteilhafter gestaltet. Die abschließende dritte Schicht, die Rückzugschicht sorgt beim Dreischichtparkett für eine zusätzliche Zunahme der Stabilität. Das Quellen oder Zurückziehen, welches bei Holzböden oftmals bemängelt wird, kann beim Mehrschichtparkett zum größten Teil ausgeschlossen werden.

Für die Versiegelung der Ahorn-Schiffsbodenparkett-Dielen wird in der Regel das Lackieren empfohlen, denn dadurch ergibt sich ein sehr pflegeleichter Bodenbelag, welcher sehr einfach zu reinigen ist. Das Ölen des Bodens ist selbstverständlich auch möglich. Dabei bleiben die hygroskopischen Eigenschaften des Ahornholzes noch besser erhalten, als dies beim Versiegeln durch eine Lackierung der Fall ist. Darüber hinaus können kleinere Beschädigungen in Form von Kratzern ganz einfach selbst ausgebessert werden. Unabhängig von der Art der Versiegelung kann das Ahorn-Schiffsbodenparkett auch abgeschliffen werden, um es von mehrjährigen Gebrauchsspuren zu befreien.