Eiche-Fine-Line-Parkett-Dielen

Seit Jahrhunderten bereits gilt die Eiche als eine der härtesten einheimischen Hölzer. Darüber hinaus ist das Holz der Eiche sehr wertvoll. Speziell bei Parkettarten steht es für Langlebigkeit. Daher bietet es sich gerade bei der Verwendung eines so edlen Holzes an, dass beim Aufbau der Eiche-Fine-Line-Parkett-Dielen nur die Deckschicht, welche als Nutzschicht bezeichnet wird, aus dem Edelholz besteht. Dadurch entstehen eine Menge Vorteile. Ein sehr nachhaltiger Effekt, ist die Schonung der inzwischen zeitweise knapp gewordenen Ressourcen des Eichenholzes. Durch die teilweise Nutzung von günstigeren Holzarten entsteht aber noch mehr Positives. Einerseits können die Eiche-Fine-Line-Parkett-Dielen zu einem günstigeren Preis angeboten werden. Auch die Formbeständigkeit nimmt erheblich zu. Das Problem der Lückenbildung kann bei Eiche-Fine-Line-Parkett-Dielen also zum größten Teil ausgeschlossen werden. Eichenholz ist aufgrund seiner hohen Härte selbstverständlich auch für Fußböden in vielgenutzten Räumen bestens geeignet.

Eichenholz ist nicht nur mit nahezu jedem Wohnstil bestens kombinierbar, sondern wird auch noch in den verschiedensten Ausführungen angeboten. Aufgrund dessen gibt es für jeden Geschmack die richtige Eiche. Die Eiche-Fine-Line-Parkett-Dielen können sowohl geölt oder lackiert werden. Bei beiden Varianten der Versiegelung bleibt die natürlich helle Farbe des Holzes größtenteils erhalten. Die Eiche kann aber auch geräuchert werden, wodurch diese eine eher dunkle und elegante Farbe erhält. Auch die Thermo-Eiche hat einen markanten, eher dunklen Charakter, wodurch die Eleganz der Eiche-Fine-Line-Parkett-Dielen besonders unterstrichen wird. Eine weitere Auswahlmöglichkeit ist die Roteiche. Diese Holzart überzeugt durch einen gemütlich-warmen Eindruck und bringt ebenfalls Eleganz in jeden Wohnraum.