Nussbaum-Landhausdielen vermitteln ein Gespür für Stil

Ein dunkelbrauner Holzboden mit einer ausgeprägten Maserung lädt in den Abendstunden zum Entspannen ein. Hier ist Nussbaum die perfekte Wahl. Das wertvolle Nussbaumholz vermittelt sowohl Stil als auch Eleganz auf eine ganz natürliche Art und Weise.

Landhausdielen aus Nussbaum sind genau die richtige Wahl, wenn Wert auf Natürlichkeit gelegt wird. Durch die langen Dielen kommt die wunderschöne Maserung dieser Holzart ideal zur Geltung. Die Landhausdiele lassen zudem jeden Raum größer erscheinen, was durch die Länge der Dielen begründet wird.

Die Formbeständigkeit dieses edlen Holzes ist gut, daher kann dieser Parkett auch auf Fußbodenheizungen verlegt werden. Eine Verklebung der Landhausdielen mit dem Untergrund ist hier allerdings empfehlenswert. Ohne diese kann es aufgrund von stärkeren Schwankungen der Luftfeuchtigkeit zur Lückenbildung kommen.

Landhausdielen aus Nussbaum sind sowohl als Mehrschichtparkett, als auch als Massivdiele erhältlich. Jede dieser Parkettarten hat ihre ganz besonderen Vorteile. So ist die Massivdiele in der Regel langlebiger. Diese kann nämlich öfter abgeschliffen werden als der Dreischichtparkett. Der Mehrschichtparkett bietet dafür in der Regel ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis, denn hier besteht nur die Nutzschicht aus dem Edelholz. Die anderen beiden Schichten des Dreischichtparketts bilden günstigere Holzarten. Dadurch entstehen neben dem günstigeren Preis aber noch weitere Vorteile. Durch die Kombination der physikalischen Eigenschaften der Holzarten wird die Formbeständigkeit nochmals verbessert. Auch werden die natürlichen Ressourcen des Nussbaumholzes geschont.

Mehrschichtparkett wird darüber hinaus in der Regel bereits bei der Herstellung versiegelt. Dadurch ist eine sofortige Nutzung des Parketts nach dem Verlegen problemlos möglich. Nussbaum kann sowohl durch Ölen, als auch durch Lackieren versiegelt werden. Beide Versiegelungsarten haben ihre Vorteile. Ein lackierter Parkett bedarf nur sehr wenig Pflege. Geölte Landhausdielen bieten hingegen den Vorteil, dass hier kleinere Beschädigungen, in Form von Kratzern selbst ausgebessert werden können. Auch die hygroskopischen Fähigkeiten des Holzes bleiben besser erhalten. Ein verbessertes Raumklima wird dadurch erreicht.